Was ist schon normal?

Categories: Allgemein
Tags: No Tags
Comments: No Comments
Published on: 26. Januar 2020

„Ich kann fast alles!“  *  

Und wenn nicht…?  

Projektunterricht „Leben mit Unterschieden“

* Zitat Lotta aus der Krachmacherstraße

Gebärdensprache in der Gruppe „Ausdrucksstark“


Heike Attrot, Jana Pollmanns, Christian Bartling und Gabi Hoh-

meier brachten unseren Dritt- und Viertklässlern zum zweiten

Mal das Leben mit Unterschieden nahe. In einem Stationenlauf

begegneten den Schülern Rollstühle („Bewegungskünstler“),

Verdunkelungsmasken („Durchblicker“), Gebärdensprache

(„Ausdrucksstark“) und „Alleskönner“. Dabei lernten sie mit

Mobilitätseinschränkungen, Seh-, Hör- und Spracheinschrän –

kungen klar zu kommen. Dazu wurden zusätzlich an der Station

„Alleskönner“ die eigenen Stärken erarbeitet und mit den

anderen kommuniziert. Eine Abschlussrunde ließ das Erlebte

nochmals nachempfinden und vermittelte Erfahrungen und

Einsichten. Dank an Gabi Hohmeier von der Stemweder Schul-

sozialarbeit und ihre Mitstreiter. In den drei Klassen kam das

Projekt sehr gut an!

Jana Pollmanns überzeugte mit der Gebärdensprache.

Gabi Hohmeier mit den „Alleskönnern“.

Heike Attrot zeigt den Weg:

„Jetzt rückwärts durch die Haustür!“

Christian Bartling mit den „Durchblickern“.

Cinderella meets Prince Paul…..und lernt Deutsch!

Categories: Allgemein
Tags: No Tags
Comments: No Comments
Published on: 14. Januar 2020

Niekamp Theater Company presented:

 

Cinderella

Prinz Paul trifft die Liebe seines Lebens,

aber sie spricht so komisch?

Zweisprachig lief die Vorstellung,

also mussten alle gut aufpassen!


Die Grundschule Levern hat uns in ihre Turnhalle eingeladen.

Zu einem Marionettenspiel namens Cinderella. Also wir (Klassen

1 bis 3) ab in den Bus und auf nach Levern. Zusammen mit den

Schülern der dortigen Grundschule starte das Stück in einer

anderen Sprache: Nämlich Englisch! Kein Problem, es wurde im

Spiel genial übersetzt oder war einfach auch so verständlich.

In genialer Weise verstand es der Marionettenspieler uns das

Märchen -abgestimmt auf die Zweisprachigkeit- näher zu

bringen. Cinderella konnte anfangs nur englisch sprechen. Ihre

Familie ebenfalls, nur die Tauben Pupsi und Pipsi sprachen

beides. Und so klärte sich im Verlauf der Handlung viel. Wir

kennen das Märchen unter dem Namen Aschenputtel und die

Sprache der Gebrüder Grimm wurde ebenfalls genutzt. Mit-

unter auch mal voll krass: Passt der Schuh nicht, muss halt ein

Zeh dran glauben… Jedoch: Paul fand die passende Frau zum

Schuh und sie konnte jetzt sogar schon ganz gut deutsch

sprechen! Es war schön und geküsst wurde zum Schluss auch! 

Hier noch mal ein paar Bilder aus dem Märchen in der Galerie.

Zum Vergrößern anklicken!


page 1 of 1
Welcome , today is Freitag, 3. April 2020