Rock Me Amadeus!

Categories: Allgemein
Tags: No Tags
Comments: No Comments
Published on: 15. März 2017

WDR macht(e) Schule:

Musiker des WDR-

Sinfonieorchesters zu Gast bei uns –

samt DACK´L*

(*schreibt sich wirklich so)

Adrian Bleyer (Violine), Lina Arnold (Viola) und

Sebastian Engelhardt (Cello) und……

..ein Mischling namens Dackl – per Videobotschaft

zugeschaltet!


Angereist direkt aus Köln begann das Trio sofort mit der

Kleinen Nachtmusik von Wolfgang Amadeus Mozart, kurz

Wolferl. In ganz NRW waren und sind Musiker des WDR

unterwegs, um Grundschülern den Komponisten Mozart und

ihre mitgebrachten Instrumente näher zu bringen. Dabei half

per Videobotschaften die Handpuppe Dackl, die uns Mozart

und seine Zeit genauestens erklärte. Wir hatten uns gut

vorbereitetund konnten mit eigenem Wissen über Mozart und

Orchester„glänzen“. Ebenso mit dem Lied „Komm, lieber Mai,

und mache“, das von Mozart vertont wurde. Eines der wenigen

Kunstlieder, das zu einem echten Volkslied wurde! Die drei

Streicher nahmen sich dann noch Zeit für eine genaue

Vorstellung ihrer Instrumente und den Unterschieden

zwischen Violine, Violaund Cello. Ein kleines Menuett von

Mozart rundete das kleine Konzert ab: Wir fanden es toll und

bedanken uns beim WDR.

Da hatten wir uns nämlich beworben und haben es geschafft,

dieses für uns kostenfreie Ereignis zu „ergattern“.

Hier ein kleiner Eindruck aus der WDR-Lokalzeit (anklicken!)


 

 

„Big Jumps“ and „My heart will go on“

Categories: Allgemein
Tags: No Tags
Comments: No Comments
Published on: 12. März 2017

Trampolintag mit Edeltraud und

„Klasse 2000“ mit Herz!


Stark auf dem Trampolin: Atakan im Landeanflug!

Stark für kleine und große Menschen: Unser Herz!


Und darum ging es letzten Freitag (10.03.):

Einmal auf dem großen Trampolin in der Halle und Unterricht

mit der Gesundheitsberaterin Christine Pillado in den Klassen

2 und 3. Sie arbeitet für das Präventionsprogramm „Klasse

2000″, das seit 1991 besteht.Durch etwa 8000 Patenschaften

haben mehr als eine Million Kinder bereits an dem Projekt

teilgenommen. Das Programm wurde von Experten aus Medizin

und Pädagogik am Klinikum Nürnberg entwickelt und regelmäßig

aktualisiert. Untersuchungen haben ergeben, dass teil-

nehmende Kinder als Jugendliche weniger rauchen, Alkohol

trinken oder Rauschmittel konsumieren. Unsere Schule ist

mittlerweile fast vollständig eingebunden, dank vieler Paten,

die den finanziellen Beitrag für jeweils ein Schuljahr

übernehmen.

In der 3. Klasse ging es beispielsweise um den Blutkreislauf, in

der 2. Klasse um Gefühle. Details zum Programm finden sich

hier: Klasse 2000 

In der Turnhalle hatten wir mit Edeltraud das Großtrampolin

aufgebaut und einmal unter ihrer Anleitung alle Klassen

„springen“ lassen. Super, dass wir diese Zusammenarbeit mit

dem FCO haben! Daher auch die Überschrift mit „Big Jumps“

nach Emiliana Torrini und „My heart will go on“ nach Celine

Dion….

Guten Flug, Nicole….

…..und ebenso Lias!

Derweil in der 3a: Moritz hat das Herz von Nicole gefunden!

Da haben wir ihn: Den Blutkreislauf!

Klaro war das klar!


Fuß gebrochen – Führerschein bestanden!

Categories: Allgemein
Tags: No Tags
Comments: No Comments
Published on: 1. März 2017

Drittklässler bereiten

das Abschlussbuffet! 

Geladene Gäste genossen gutes Gemüse… und

anderes.

Eltern, Verwandte und Kinder haben die Qual der Wahl.

Vorab heißt es waschen, schälen, schnippeln und., und ….


An sieben Vormittagen erarbeitete Iris Melcher mit der

dritten Klasse der Oppenweher Grundschule den „aid-

Ernährungsführerschein“. Ernährungskunde, Hygiene, Umgang

mit Küchengeräten und Zubereiten standen auf dem Lehrplan.

Ebenso das Zubereiten nach Rezept.

Der Lehrgang endete heute mit der praktischen Prüfung,

die Kinder für ihre Eltern ein Buffett. Iris Melcher –

ausgebildete Ernährungsfachfrau vom Landfrauenservice

Minden-Lübbecke-Herford – lobte die Kinder: „Sie haben sich

bestens eingebracht, gut im Team gearbeitet und kleine

Pannen schnell ausgeglichen“

Der Führerschein dient dazu, Kinder schon im Grundschulalter

an gesundes Zubereiten von Speisen heranzuführen, dazu

gehört auch das Wissen um die Ernährungspyramide.

durchführt. Die Honorarkosten übernahm diesmal die

Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und

Gartenbau, die diese Vorhaben in Schulen unterstützt.

Auslagen wurden durch den Förderverein der Grundschule

übernommen. Allen dafür Dank!


Mönch in der Disco

Categories: Allgemein
Tags: No Tags
Comments: No Comments
Published on: 28. Februar 2017

Da blieb kein Auge trocken!

 Karneval in der Anstalt!

…Boxer Marlon am Notausgang…

….Mönch in der Disco der Klasse 3a…

…Toller Flug!…


Wie immer am Faschingsdienstag: Karneval in der Grundschule

Oppenwehe. Komplett verkleidet traf sich die Schulgemein-

schaft zu Süßigkeiten, Tanz, Spiel, Musik und Bewegungsland-

schaft in der Turnhalle. Insgesamt ausgelassen, aber dennoch

dem Temperament der Landschaft angepasst erlebten wir

einen tollen Vormittag. Wir sind immer wieder beeindruckt, wie

intensiv Kinder das Feiern und Verkleiden empfinden und

genießen. Das rechtfertigt und lohnt den Aufwand.

Abschließend die Polonaise quer durch den Bau bis in die Aula.

Dort klang der Vormittag zu den Klängen von „Sweet Home

Chicago“ aus. Im Lehrerzimmer war es dann erst mal sehr

still…  Ansonsten sagen Bilder mehr: Da sind sie!

Zur Vergrößerung ruhig anklicken!


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Popcorn, Papierservietten und Powerplay…

Categories: Allgemein
Tags: No Tags
Comments: No Comments
Published on: 24. Februar 2017

… „Takeshi“ im Sportunterricht,

Turmbau in der OGS und das Team „Zwillinge.“

Das Lauf- und Wurfspiel „Takeshi“—hier die 3a

…und hier die Gegenseite….

Bereit zum Wurf!


Hier mal ein kleiner Bericht von einem „normalen“ Schultag:

In der Küche lief die Prüfung für den Ernährungsführerschein

in Theorie und Praxis. In der Turnhalle wurde eine größere

Landschaft aufgebaut, die es mehreren Gruppen ermöglichte,

das Lauf- und Wurfspiel „Takeshi“ zu spielen. Danke an den

Kollegen Klaus Miliz-Frank, der dies initiierte. In der OGS

waren Turmbaukonstrukteure am Werk und ein gleichgeklei-

detes Pärchen tauchte in der dritten Klasse auf. Die ersten

Schuljahre beschäftigten sich mit dem Buchstaben P , dazu

gab es passend selbst gemachtes Popcorn. Gute Stimmung und

Karneval kommt erst noch!

Zufall? Marlen und Greta

Die P -Maschine!

Oh Mann! Dieses „blöde“ Serviettenfalten!

Turmbau mit Tieren

„Station to Station“ : Kinderkonzert der NWD – Philharmonie

Categories: Allgemein
Tags: No Tags
Comments: No Comments
Published on: 15. Februar 2017

„Bahn frei! –

Unterwegs im Musikexpress“  

…aber nicht ohne mein Frühstück!


Das legendäre Studioalbum „Station to Station“ von David

Bowie erschien 1976 und starte mit „Eisenbahnmusik“. Diese

allerdings gespielt auf dem Moog-Synthesizer.

Wir erlebten heute ebenfalls Musik aus der Eisenbahnwelt, sie

wurde uns von der Nordwestdeutschen Philharmonie im

Theater in Espelkamp dargeboten. Und da gab es jede Menge

Dampf:

Beeindruckt von der gewaltigen Kraft- und Geräuschentfaltung

der Dampflokomotiven haben sich zeitgenössische Komponisten

in aller Welt beeinflussen lassen. So gab es folgende „Setlist“:

  1. Polarexpress -Filmmusik (Alan Silvestri)
  2. Unter Dampf! (Alois Pachernegg)
  3. Kinderlied: Eisenbahn, Eisenbahn
  4. Die kleine Bahn von Caipira (Heitor Villa-Lobos)
  5. Bahn frei! Galopp  (Eduard Strauß)

Große Ehre für uns: Marlen, Leonie, Sarah und Marlon durften

als Orchesterkinder auf die Bühne! Sie verfolgten das Konzert

genau im Orchester und beantworteten zum Schluss charmant

die gestellten Fragen.

Im Konzert selber wurden nochmals die Hauptgruppen im

klassischen Orchester samt der dazugehörigen Instrumente

vorgestellt. Ebenso natürlich der Dirigent! Ganz besonderen

Dank gilt unserem Förderverein, der die Busfahrt finanzierte.

Bevor es losging hatten die Drittklässler noch in der Küche zu

tun. Beim Erwerb des Ernährungsführerscheins ging es heute

besonders um Kartoffeln!

So gab es dann kurz vor der Abfahrt nach Espelkamp ein

herzhaftes Frühstück, in Ruhe zubereitet – siehe folgendes

Bild!

In der Ruhe liegt die Kraft: Marlon!

 


Anschließend ging es Richtung Espelkamp, hier wartet man auf

die Abfahrt:

Und hier noch ein kleiner Eindruck, wie das Orchester eine

Zugabfahrt spielt: Die kleine Bahn von Caipira!

..noch ist niemand auf der Bühne..

…und wir warten gespannt…

Das „Orchesterkind“ Marlen!


Und hier noch ein paar Impressionen, wie immer KLICK!

Der WDR kommt zu uns!

Categories: Allgemein
Tags: No Tags
Comments: No Comments
Published on: 5. Februar 2017

Dackl* trifft Mozart

*Der schreibt sich wirklich so!

 

Hier geht´s zur VorankündigungWDR macht Schule

 

 

Unsere Bewerbung hatte Erfolg.

Wir wissen noch keine Details, aber es steht

fest:

Am 15.03.2017 kommt der WDR zu uns und

präsentiert mit Musikern des hauseigenen

Ensembles eine musikalische Begegnung mit

Mozart. 

 

Ernährungsführerschein in Klasse 3

Categories: Allgemein
Tags: No Tags
Comments: No Comments
Published on: 18. Januar 2017

Level 1:

Die Lizenz zum Pausenbrot – Design

Nur so gehts: Das FENDT – Frühstücksbrettchen !


Heute startete der Ernährungsführerschein in der Klasse 3.

Natürlich mit Iris Melcher vom Landfrauenservice. Entwickelt

wurde er über den AID, der jetzt Bundesinformationszentrum

Landwirtschaft heißt. Zentrales Thema war zunächst die

Ernährungspyramide und dann die Zubereitung eines gesunden

und schön anzusehenden Pausenbrots. Die Zutaten und

Utensilien mussten in jeder Gruppe selbst organisiert mitge-

bracht werden. Das hat sehr gut geklappt und das Ergebnis

war lecker und hätte jedem Food-Designer zur Ehre gereicht! 


Iris Melcher gibt Hinweise und Tipps.

Da staunt Marlen und Beyza wundert sich…

Ganz ohne Theorie geht es nicht!


Winter!

Categories: Allgemein
Tags: No Tags
Comments: No Comments
Published on: 18. Januar 2017

Eiskristalle, Eisburgen, Eisfinger

Die „Bewohner“ der Eisburg in Aktion!


Die aktuelle Wetterlage erlaubt uns endlich mal den Winter zu

genießen. Es ist nicht viel Schnee, aber er wird restlos

genutzt. Dazu kommen die Eiskristalle an den Sträuchern und

Bäumen und die Eisfinger aufgrund der nassen Handschuhe.

Zum Glück gibt es die Heizung im Klassenraum, auf der sie

trocknen können. Und ein bisschen müffeln…


Welcome to Sherwood Forest

Categories: Allgemein
Tags: No Tags
Comments: No Comments
Published on: 15. Dezember 2016

Wir trafen Robin Hood im

Theater Osnabrück

robinhoodhero

Aufgrund unserer Kooperation mit dem Theater Osnabrück,

die mit allen Stemweder Schulen besteht, bekamen wir einen

starken Vormittag: Die Oskar Schauspieler lieferten eine

grandiose Vorstellung! Ein kraftvolles und freudiges Spiel,

unterstützt von atmosphärisch dichter Musik und mitreißen-

dem Gesang. Begeistert gingen die Kinder mit, feuerten an

oder buhten das Böse aus. Super auch das Bühnenbild, das

drehbar die Szenen kreiseln ließ. Verständlicherweise

durfte nicht fotografiert werden. Hier kann man sich aber

einiges anschauen:

Website Theater Osnabrück 

ohne-titelWow! Prinzessin Marian

 

Und hier sind wir, besser ein Teil von uns, auf dem Weg ins

Theater: Staunende Kinder der Klasse 3a

 

 

 

«page 1 of 13
Welcome , today is Freitag, 24. März 2017