Popcorn, Papierservietten und Powerplay…

Categories: Allgemein
Tags: No Tags
Comments: No Comments
Published on: 24. Februar 2017

… „Takeshi“ im Sportunterricht,

Turmbau in der OGS und das Team „Zwillinge.“

Das Lauf- und Wurfspiel „Takeshi“—hier die 3a

…und hier die Gegenseite….

Bereit zum Wurf!


Hier mal ein kleiner Bericht von einem „normalen“ Schultag:

In der Küche lief die Prüfung für den Ernährungsführerschein

in Theorie und Praxis. In der Turnhalle wurde eine größere

Landschaft aufgebaut, die es mehreren Gruppen ermöglichte,

das Lauf- und Wurfspiel „Takeshi“ zu spielen. Danke an den

Kollegen Klaus Miliz-Frank, der dies initiierte. In der OGS

waren Turmbaukonstrukteure am Werk und ein gleichgeklei-

detes Pärchen tauchte in der dritten Klasse auf. Die ersten

Schuljahre beschäftigten sich mit dem Buchstaben P , dazu

gab es passend selbst gemachtes Popcorn. Gute Stimmung und

Karneval kommt erst noch!

Zufall? Marlen und Greta

Die P -Maschine!

Oh Mann! Dieses „blöde“ Serviettenfalten!

Turmbau mit Tieren

„Station to Station“ : Kinderkonzert der NWD – Philharmonie

Categories: Allgemein
Tags: No Tags
Comments: No Comments
Published on: 15. Februar 2017

„Bahn frei! –

Unterwegs im Musikexpress“  

…aber nicht ohne mein Frühstück!


Das legendäre Studioalbum „Station to Station“ von David

Bowie erschien 1976 und starte mit „Eisenbahnmusik“. Diese

allerdings gespielt auf dem Moog-Synthesizer.

Wir erlebten heute ebenfalls Musik aus der Eisenbahnwelt, sie

wurde uns von der Nordwestdeutschen Philharmonie im

Theater in Espelkamp dargeboten. Und da gab es jede Menge

Dampf:

Beeindruckt von der gewaltigen Kraft- und Geräuschentfaltung

der Dampflokomotiven haben sich zeitgenössische Komponisten

in aller Welt beeinflussen lassen. So gab es folgende „Setlist“:

  1. Polarexpress -Filmmusik (Alan Silvestri)
  2. Unter Dampf! (Alois Pachernegg)
  3. Kinderlied: Eisenbahn, Eisenbahn
  4. Die kleine Bahn von Caipira (Heitor Villa-Lobos)
  5. Bahn frei! Galopp  (Eduard Strauß)

Große Ehre für uns: Marlen, Leonie, Sarah und Marlon durften

als Orchesterkinder auf die Bühne! Sie verfolgten das Konzert

genau im Orchester und beantworteten zum Schluss charmant

die gestellten Fragen.

Im Konzert selber wurden nochmals die Hauptgruppen im

klassischen Orchester samt der dazugehörigen Instrumente

vorgestellt. Ebenso natürlich der Dirigent! Ganz besonderen

Dank gilt unserem Förderverein, der die Busfahrt finanzierte.

Bevor es losging hatten die Drittklässler noch in der Küche zu

tun. Beim Erwerb des Ernährungsführerscheins ging es heute

besonders um Kartoffeln!

So gab es dann kurz vor der Abfahrt nach Espelkamp ein

herzhaftes Frühstück, in Ruhe zubereitet – siehe folgendes

Bild!

In der Ruhe liegt die Kraft: Marlon!

 


Anschließend ging es Richtung Espelkamp, hier wartet man auf

die Abfahrt:

Und hier noch ein kleiner Eindruck, wie das Orchester eine

Zugabfahrt spielt: Die kleine Bahn von Caipira!

..noch ist niemand auf der Bühne..

…und wir warten gespannt…

Das „Orchesterkind“ Marlen!


Und hier noch ein paar Impressionen, wie immer KLICK!

Der WDR kommt zu uns!

Categories: Allgemein
Tags: No Tags
Comments: No Comments
Published on: 5. Februar 2017

Dackl* trifft Mozart

*Der schreibt sich wirklich so!

 

Hier geht´s zur VorankündigungWDR macht Schule

 

 

Unsere Bewerbung hatte Erfolg.

Wir wissen noch keine Details, aber es steht

fest:

Am 15.03.2017 kommt der WDR zu uns und

präsentiert mit Musikern des hauseigenen

Ensembles eine musikalische Begegnung mit

Mozart. 

 

Ernährungsführerschein in Klasse 3

Categories: Allgemein
Tags: No Tags
Comments: No Comments
Published on: 18. Januar 2017

Level 1:

Die Lizenz zum Pausenbrot – Design

Nur so gehts: Das FENDT – Frühstücksbrettchen !


Heute startete der Ernährungsführerschein in der Klasse 3.

Natürlich mit Iris Melcher vom Landfrauenservice. Entwickelt

wurde er über den AID, der jetzt Bundesinformationszentrum

Landwirtschaft heißt. Zentrales Thema war zunächst die

Ernährungspyramide und dann die Zubereitung eines gesunden

und schön anzusehenden Pausenbrots. Die Zutaten und

Utensilien mussten in jeder Gruppe selbst organisiert mitge-

bracht werden. Das hat sehr gut geklappt und das Ergebnis

war lecker und hätte jedem Food-Designer zur Ehre gereicht! 


Iris Melcher gibt Hinweise und Tipps.

Da staunt Marlen und Beyza wundert sich…

Ganz ohne Theorie geht es nicht!


Winter!

Categories: Allgemein
Tags: No Tags
Comments: No Comments
Published on: 18. Januar 2017

Eiskristalle, Eisburgen, Eisfinger

Die „Bewohner“ der Eisburg in Aktion!


Die aktuelle Wetterlage erlaubt uns endlich mal den Winter zu

genießen. Es ist nicht viel Schnee, aber er wird restlos

genutzt. Dazu kommen die Eiskristalle an den Sträuchern und

Bäumen und die Eisfinger aufgrund der nassen Handschuhe.

Zum Glück gibt es die Heizung im Klassenraum, auf der sie

trocknen können. Und ein bisschen müffeln…


Welcome to Sherwood Forest

Categories: Allgemein
Tags: No Tags
Comments: No Comments
Published on: 15. Dezember 2016

Wir trafen Robin Hood im

Theater Osnabrück

robinhoodhero

Aufgrund unserer Kooperation mit dem Theater Osnabrück,

die mit allen Stemweder Schulen besteht, bekamen wir einen

starken Vormittag: Die Oskar Schauspieler lieferten eine

grandiose Vorstellung! Ein kraftvolles und freudiges Spiel,

unterstützt von atmosphärisch dichter Musik und mitreißen-

dem Gesang. Begeistert gingen die Kinder mit, feuerten an

oder buhten das Böse aus. Super auch das Bühnenbild, das

drehbar die Szenen kreiseln ließ. Verständlicherweise

durfte nicht fotografiert werden. Hier kann man sich aber

einiges anschauen:

Website Theater Osnabrück 

ohne-titelWow! Prinzessin Marian

 

Und hier sind wir, besser ein Teil von uns, auf dem Weg ins

Theater: Staunende Kinder der Klasse 3a

 

 

 

Singen, Backen, Springen

Categories: Allgemein
Tags: No Tags
Comments: No Comments
Published on: 3. Dezember 2016

Musik AG on tour..

Das große Backen..

Springen mit Edeltraud

20161130_153550

Weihnachtsfeier der Frauenhilfe: Wir waren dabei!

img_1574

Das große Backen: Hier die 1b!

img-20161202-wa0003

Abschlussspringen: Förder- und Fitness mit Edeltraud Greger .


In jedem Jahr besuchen wir die Weihnachtsfeier der Frauen-

hilfe in Oppenwehe. Im Gepäck haben wir Dritt- und Viert-

klässler unserer Musik-AG mit Spiel und Gesang. Imke

Sundermeier und Ansgar Matern hatten diesmal eine Stand-

Up-Comedy vorbereitet: Deutschland sucht den Weihnachte-

mann. Letzterer crasht aufgrund starker Gewichtszunahme

den Rentierschlitten und sucht Ersatz für seine Mission. Dabei

helfen Märchenfiguren aller Art, Wichtel und Rentiere.

Eingerahmt wurde das Stück mit traditionellen Weihnachts-

liedern.

Derweil ging in der Schule das Backen weiter, diesmal mit der

Klasse 1b. Wiederum unterstützt von Müttern, mitunter sind

auch mal Väter dabei. Seit Jahren haben wir im Rahmen einer

Kooperation mit dem FCO eine Schulsportarbeitsgemeinschaft

unter der Leitung von Edeltraud Greger. Dabei erhalten Zweit

– und Drittklässler eine Sportförderung, all das wird über den

Landessportbund gefördert. Edeltraud Greger hat hierfür eine

entsprechende Qualifikation. Zum Abschluss des Kurses gab es

ein Trampolin-Stunde. Unterstützung kam von Anne Nünke,

Werner Greger und Imke Sundermeier. 


 

Zu klein? Zur Vergrößerung anklicken!

 

Create and bake..

Categories: Allgemein
Tags: No Tags
Comments: No Comments
Published on: 29. November 2016

Basteltag im Advent

 

Backtag mit Mütze

l1010489-1…..wenn man nur wüßte, was hinter einem passiert….l1010451…..groß hilft klein: Viertklässler und Erstklässler basteln..


Direkt mit Beginn des Kirchenjahres machten wir einen 

adventlichem Basteltag. Am Montag (28.11.) wurde in der

ganzen Schule gewerkelt und die Klasse 2 hatte zusätzlich

noch ihren Backtag. Zusammen mit unseren muslimischen

Kindern leben wir Religionstoleranz und und bereiten uns auf

das Weihnachtsfest vor, das ja für alle eine wichtige

Botschaft hat. Besonders nett die gemeinsame Aktion der

ersten und vierten Klassen und besonders schön die Fürsorge

der größeren Kinder zu erleben. Die Klasse 2 arbeitete in einer

Zweiteilung, eine Gruppe bastelte, die andere backte. Der

gesamte Tag begann mit einem gemeinsamen Singen unter dem

Adventskranz, wie jeden Montag in dieser Zeit.


l1010443

Mitunter schwer zu erkennen: Erst- oder Viertklässler?

l1010470

Genial: Der Butterbrotbeutelstern!


Und was gab es noch? Hier die Galerie! Zur Vergrößerung

anklicken!

Experimentierst du noch oder backst du schon?

Categories: Allgemein
Tags: No Tags
Comments: No Comments
Published on: 23. November 2016

Backpulver mit Ida und Jule

Backwerk mit Eltern und Oma

„Beatgehopse“* mit „Klasse 2000“

*Zitat aus dem Dschungelbuch

p1030706

Jule Randermann

p1030734

Ida Pöttker

img-20161122-wa0002

Die Oma von Leonie

Die Klasse 3b beim Aufwärmen für „Klasse 2000“


Wieder waren 9. Klässlerinnen des Gymnasiums Rahden

bei uns, um im Rahmen einer Hausarbeit ein Projekt mit

Dritt- und Viertklässlern durchzuführen. Diesmal kamen

unsere ehemalige Schülerin Jule Randermann und ihre

Mitschülerin Ida Pöttker zu uns. Bestens vorbereitet

machten sie 3 Versuche mit Backpulver (Ballon aufblasen,

Flamme löschen und „Vulkan“). Dabei bewiesen sie

großes pädagogisches Geschick und Einfühlungsver-

mögen. Die Schüler machten begeistert mit, natürlich mit

Schutzbrille! Die Versuche wurden erklärt und das

gesamte Vorhaben auch noch evaluiert. Respekt!

Derweil verließ sich die Klasse 4a nicht auf den Zufall und

machte keine Experimente: Zum 4. Mal war Leonies Oma

bei uns und buk routiniert mit weiteren Helferinnen. Ein

Probierteller fand auch den Weg ins Lehrerzimmer.

Nebenbei läuft bei uns das Programm „Klasse 2000“ 

(Klick) weiter. Kristina Pillado moderiert bei uns die

Einstiege, die dann im Unterricht weiter vertieft werden.

Dazu gehört natürlich viel Bewegung, wie auf dem Video

zu sehen.


 

Mit Kai und Felix um die Welt…..

Categories: Allgemein
Tags: No Tags
Comments: No Comments
Published on: 18. November 2016

Bundesweiter Vorlesetag mit

Kai Abruszat und Monika vorlesetag_logo_2xLösche

p1030687

Der Bürgermeister stellt sich vor: „Hallo, ich bin der Kai!“

p1030691

Die 1. stellvertretende Bürgermeisterin: Monika Lösche


Erfrischend unkonventionell ging Kai Abruszat zur Sache. Er

nannte seinen Vornamen, begrüßte die Erst- und Zweitklässler

und startete dann mit dem Hasen Felix um die Welt.

Aufmerksam und dennoch ohne Berührungsängste gingen die

Kinder mit. Derweil las Monika Lösche den vierten Klassen aus

einem Klassiker vor: Und Pippi Langstrumpf hat immer noch

eine Bedeutung für die Schülerinnen und Schüler. Die dritte

Klasse war sozusagen dienstlich verhindert, da sie zum

Schwimmen unterwegs waren. Sie bekamen dann aber noch eine

Lesung mit dem Schulleiter, das war natürlich akzeptabel.

Der Bundesweite Vorlesetag (Link) ist eine Initiative der

Stiftung Lesen, der Deutsche Bahn Stiftung und der

Wochenzeitung Die Zeit. In letzterer wird über die Aktion

auch die Grundschule Oppenwehe Erwähnung finden: In der

Ausgabe vom 24.11.16!! Dieses Jahr haben über 110000

Vorleserinnen und Vorleser aus allen Bereichen mitgemacht.

Und wir waren dabei! Anschließend stellte sich der

Bürgermeister noch den „harten“ Fragen der Schüler. Ein

erlebnisreicher Vormittag.


«page 1 of 13
Welcome , today is Samstag, 25. Februar 2017