Ein Männlein steht im Walde…

Categories: Allgemein
Tags: No Tags
Comments: No Comments
Published on: 21. November 2019

Hänsel und Gretel, ein wilder Hexenritt

und Gummib(ä)eeren!

Kinderoper mit der JO-Detmold!*

Die Hexe (Caspar James) ist schon voller Vorfreude:

Sie will Hänsel verspeisen!

Was will Hänsel (Matthias Kleinert) von Pia?

Frau Dettmar und die Klassenkameraden sind gespannt.

Die Mutter (Imke Sundermeier) ist voller Sorge:

Kein Geld und kein Essen.

Gretel (Helen Weintritt) merkt sich den Zauberspruch.

Der Vater (Caspar James) auf der Suche nach seinen Kindern.


Das Märchen von Hänsel und Gretel war uns über die Gebrüder

Grimm bekannt, ebenso die daraus abgeleitete Kinderoper von

Engelbert Humperdinck. Drei Ensemble-Mitglieder der „Jungen

Oper“ aus Detmold brachten dies in einer verkürzten Fassung

auf die Bühne der Aula. Überzeugend agierten und sangen

die Opernsänger Rollen des Märchens. Aus dem Publikum

wurden spontan Schüler und eine Kollegin mit einbezogen. Die

aus der Oper bekannten Volkslieder faszinierten die Schüler,

ebenso das intensive Spiel. Besonders der Hexenritt ließ die

Schüler vor Begeisterung aufspringen. Gerade die Erstklässler

waren voll im Thema und ließen sich nicht vom „Mitspielen“

abhalten. Besonders die Beerensuche im Wald, die mit

Gummibärchen szenisch umgesetzt wurde, begeisterte

vollends. Als Mitspieler waren Waldengel, Sandmann und

Taumännchen schnell gefunden. Auch eine Kollegin wurde

kurzerhand mit engagiert.

Stimmlich am Vorbild der Oper orientiert gelang den

Darstellern eine wirklich kindgerechte musikalische

Darbietung. Dank dem  Förderverein für die großzügige

finanzielle Unterstützung.


Der Waldengel Udai ist sehr von der Hexe angetan!

 

Comments are closed.

Welcome , today is Sonntag, 15. Dezember 2019