Was wiegt eine Schulklasse?

Besuch bei

Wüppenhorst– Entsorgungsbetriebe

Entsorgungsfahrzeug aus dem Fuhrpark

Christian und Norbert führten die Kinder durch den Betrieb.

Der Beweis: Kinderklasse GS Oppenwehe: 0,635 t !

 


Im Sachunterricht ist ein Thema:

Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Dazu gehört das Sortieren

des Abfalls, aber wie geht es weiter?

Zum Beispiel in einem Entsorgungsbetrieb und den gibt es in

Oppenwehe. Und es gibt Elias in der 3a und seinen Vater

Christian Wüppenhorst vom gleichnamigen Unternehmen.

Schnell war ein Termin für eine Sonderführung für unsere

dritten Klassen gefunden. Denn so einfach ist das nicht, ein

Betriebsgelände ist kein Spielplatz. Auf der LKW-Waage

wurde heute mal keine Ladung gewogen, sondern eine

Schulklasse. Dann ging es durch alle Hallen und Bereiche von

Papier über Kunststoffe, Holz, Metall oder Elektroschrott…

Denn ein Großteil des Abfalls wird wiederverwertet. Unsere

Schüler und auch die Kolleginnen waren beeindruckt von der

Menge des Abfalls und der konsequenten Sortierung.

Sicherheitshalber wurden für Altbatterien 2 Sammelbehälter

mitgenommen, die wir in der Schule aufgestellt haben. Dank an

unsere Busfahrerin Astrid (Transport) und Christian

Wüppenhorst (Führung)  und Elias für das Vermitteln!

Obacht, Werksverkehr! Johanna weiß das!

Die Abfallexperten Luca und Diego präsentieren die

Batterie-Sammelboxen.

 

Zum Vergrößern anklicken!



 © 2019 - Grundschule Oppenwehe