Harvest Moon

Categories: Allgemein
Tags: No Tags
Comments: No Comments
Published on: 31. Oktober 2015

Herbstforum und „WiSch“*

*Weihnachten im Schuhkarton

P1020184

Glücklich nach dem Auftritt: Lisa und Nelia


Wie wichtig das Präsentieren ist, wurde uns am

vergangenen Donnerstag wieder klar: Alle Kinder unserer

Schule versammelten sich in der Aula um musikalisch und

literarisch die Jahreszeit Herbst zu würdigen. Im großen

Kreis präsentierten die einzelnen Klassen ihre Unterrichts-

ergebnisse aus dem Musik- und Deutschunterricht.

Unterstützt von Orphschen Instrumenten gelang das um

so stimmungsvoller. Wie auf dem Bild zu sehen wachsen

Kinder über sich hinaus und erfahren Wertschätzung ihrer

Leistungen. 


P1020162

Gebanntes Zuschauen von klein und groß.

P1020168


P1020178

Das erste Forum für unsere Erstklässler!

P1020172

Passend zum Auftritt!

P1020212

Aufstellen zum Gedichtvortrag!

P1020193

Immer aufmerksam: Merle

P1020209

P1020198

Nenas 99 Luftballons!


Ebenfalls am Donnerstag beendeten wir unseren Beitrag

für die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“(Folge dem

Link). Anke Hübner aus Oppendorf arbeitet schon seit

Jahren mit unserer Schule zusammen, so auch in diesem

Jahr. Neu war diesmal die Beteiligung von 5 Klassen mit

zusammen 31 gefüllten Kartons. Das Engagement von

Schülern und Eltern war beeindruckend und wir sind froh,

dass wir uns wieder beteiligt haben.

P1020113

Anke Hübner in Aktion in der Klasse 3a!

P1020219

Abschlussposing nach dem Pressetermin!

P1020225

„Parkplatz“ der Kuscheltiere


Und hier noch weitere Eindrücke aus den Klassen, wie

immer zur Vergrößerung anklicken!

Unter Strom

Categories: Allgemein
Tags: No Tags
Comments: No Comments
Published on: 28. Oktober 2015

 

Ehemalige gestalten Unterricht

Wieder einmal hatten wir 9. Klässler des Rahdener

Gymnasiums zu Besuch. Im Rahmen einer Hausarbeit

führten sie mit der Klasse 3a Versuche zum einfachen

Stromkreis durch. Versuchsmaterialien und Arbeitsblätter

hatten sie ebenfalls dabei. Nach einer theoretischen

Einführung gestalteten sie in Gruppenarbeit die

praktischen Versuche und brachten Leuchtdioden in

Aktion. Besonders spannend die Erzeugung von Strom

mittels Zitronen und Zink- und Kupfernagel: Die

Zitronenbatterie (folge dem Link). Gerne dürfen Marie-

Christin, Finn-Luca und Ina wiederkommen!

P1020157

Posing nach getaner Arbeit!

P1020151

Finn-Luca erklärt und hilft geduldig!

P1020142

Ina und Marie-Christin an der Zitronenbatterie!

P1020145

Hier gibts was auf die Ohren: Fiete „hört den Strom fließen“..


Zur Vergrößerung anklicken:

Bus stop, wet day……

Categories: Allgemein
Tags: No Tags
Comments: No Comments
Published on: 26. Oktober 2015

 

Klassenlehrerin am Steuer!

„Bus stop, wet day…“ sangen 1966 die Hollies, aber es

war gar nicht nass: Frau Eisele saß am Steuer und die

Busschule der MKB mit Klaus Westermann war da.

Unterstützt vom Bezirksbeamten Friedhelm Rodeck ging

es um das richtige Verhalten im und am Bus. Speziell für

die Erstklässler war das Training vorgesehen.


P1020071

Da staunen die Kinder und Klaus Westermann

wundert sich: Die Klassenlehrerin am Steuer!

 


Zunächst ging es um den Sicherheitsabstand an der

Haltestelle. Wie auf dem Bild zu sehen, sollte er 1 Meter

betragen. Denn die Front und das Heck des Busses

schwenken aus. Der geduldige „Stuntschüler“ Tom ertrug

die Blessuren gelassen, aber er ist ja auch nur ein Fake.


P1020058

Wichtig: 1 Meter Abstand.

 

Und hier kommt Tom:

 

 


P1020069

Wichtig auch dies: Bei „großen“ Kindern droht der

Spiegel!


Aufmerksam verfolgen die Kinder das Geschehen. Und

auch im Bus geht der Unterricht weiter. Geübt wird auch

eine Vollbremsung, bei der ein Kanister mit Wasser durch

den Bus „schießt“. Denn er war nicht gesichert! Wie

immer ein spannender Vormittag. Dank an die MKB!

P1020076

Levana ist noch etwas skeptisch..

P1020054

Kurz vor dem Einsteigen!

P1020073

Aufmerksame kleine Busfahrer…

P1020077

So sitzt man richtig im Bus!


120 Frischlinge im Berg gesichtet!

Categories: Allgemein
Tags: No Tags
Comments: No Comments
Published on: 16. Oktober 2015

Herbstwanderung

 

Bei herrlichem Sonnenschein -aber frischen

Temperaturen- zogen wir am Mittwoch vor den

Herbstferien los. Die zurückliegenden Tage waren nicht

unbeschwert… So tat uns der Wandertag gut. Auf

verschiedenen Wegen ging es Richtung Freudeneck,

dummerweise wurden auf die Bäume gesprühte Westrup-

Hinweise -die aber nicht zum Freudeneck führten- der 1.

Klasse zum Verhängnis. Dank der mobilbefunkten

Kolleginnen und ausdauernder Kollegen kam aber alles ins

Lot. Für die Kinder ein aufregender Tag und für uns

warme Ohren: Es ist immer wieder schön, was einem so

unterwegs alles berichtet wird. Dank auch an Dörte

Beutner und ihrem Team der Firma Sandmöller! Sie

warteten geduldig bis wir am Freudeneck komplett waren.

Das geht halt nur mit Unternehmen vor Ort.

P1010996

Hinweis des Grauens… zumindest für die Klasse 1!

P1010960

Los gehts!

P1010964

Für diese Wanderfreunde aus der Klasse 2 dagegen geriet

der Tag entspannt.

P1010961

Männer allein im Wald: Gut dass es die Mädchen gibt!

P1010988

Im tiefen Wald! 

P1010973

Frühstück am Lagerplatz des Oppendorfer Kindergartens.


Und hier noch weitere Bilder……Klick an!

page 1 of 1
Welcome , today is Montag, 12. November 2018